Allgemeine Fragen

JUVARO.com hilft Ihnen als Fluggast bei der Durchsetzung Ihrer gesetzlichen Rechte auf Entschädigung, die Ihnen auf Grund der europäischen Fluggastrechte-Verordnung EU 261/2004 gegen Ihre Fluggesellschaft zustehen. Jeder einzelne Passagier kann von der Fluggesellschaft aufgrund gesetzlicher Regelungen zwischen 125 Euro und 600 Euro Entschädigung für erlittene Unannehmlichkeiten verlangen bei Verspätung, Flugausfall (auch Flugstreichung, Annullierung, Stornierung oder Cancellation genannt) oder Nichtbeförderung (z.B. bei Umbuchung oder Überbuchung).

Wir haben eine unternehmenseigene Datenbank aufgebaut mit tagesaktuellem Zugriff auf Millionen von Flugdaten, auf die neueste Rechtsprechung, Flottenbewegungen der Airlines, weltweite Flugwetterdaten, Informationen zu Streiks von Flugpersonal und vieles mehr. Unser Entschädigungsrechner ist kinderleicht zu bedienen. Wir können so in wenigen Sekunden die Erfolgsaussichten für Ihren Entschädigungsanspruch gegen die Airline bewerten.

Wir arbeiten mit spezialisierten Rechtsanwälten zusammen, die sich im Reiserecht hervorragend auskennen und seit mehr als 8 Jahren Fluggäste bei der Durchsetzung ihrer Rechte erfolgreich unterstützen. Die Anwaltskosten zahlen natürlich wir für Sie.

Unsere Kunden sind froh, dass wir ihnen viel Ärger erspart haben und sie schnell ihren Entschädigungsanspruch ausgezahlt bekommen haben.

Viele andere Flugportale locken mit günstigen Angeboten, haben aber versteckte Kosten und Gebühren im Kleingedruckten – wir nicht. JUVARO ist fair und transparent. Bei uns zahlen Sie wirklich immer nur günstige 22% zzgl. MwSt. auf den Betrag, den die Airline am Ende tatsächlich leistet. Leistet die Airline nicht, bekommen auch wir kein Geld.

Und wir tun noch mehr: Wir tragen Ihr Kostenrisiko. Gerichts-, Anwalts- und Verfahrenskosten übernehmen wir für Sie, wenn Ihr Fall doch verloren gehen sollte. Ohne uns müssten Sie dieses Kostenrisiko selbst tragen. Mit JUVARO können Sie also nur gewinnen.

Ja, Sie können die Erfolgsaussichten Ihres Anspruchs bei JUVARO kostenlos bewerten lassen. Geben Sie Ihren Flug einfach in unseren Entschädigungsrechner ein. Der Entschädigungsrechner führt Sie Schritt für Schritt und ist kinderleicht zu bedienen. Sie erhalten so bereits nach wenigen Sekunden eine vorläufige, kostenlose und unverbindliche Einschätzung.

Sie haben bei JUVARO kein Kostenrisiko. Wir arbeiten rein erfolgsbasiert und erhalten nur 22% zzgl. MwSt. von dem Betrag, den die Airline am Ende tatsächlich leistet. Zahlt die Airline z.B. 125 Euro, beträgt unsere Provision 27,50 Euro (zzgl. MwSt.). Leistet die Airline nichts, bekommen auch wir kein Geld.

Und wir tun noch mehr: Wir tragen Ihr Kostenrisiko. Gerichts-, Anwalts- und Verfahrenskosten übernehmen wir für Sie, wenn Ihr Fall doch verloren gehen sollte. Ohne uns müssten Sie dieses Kostenrisiko selbst tragen. Sie können mit JUVARO also nur gewinnen.

Die Anspruchshöhe ist unter anderem abhängig von der Länge der Flugstrecke und beträgt zwischen 125 Euro und 600 Euro pro Passagier. Auch minderjährige Kinder haben einen eigenen Anspruch, sofern sie nicht kostenlos mitgereist sind. Für Ihren Anspruch nicht von Bedeutung ist der Ticketpreis oder die Art des Fluges (Linienflug, Charterflug, Billigflug oder Pauschalreise).

Der Anspruch steht Ihnen zu bei Verspätung, Flugausfall (auch Flugstreichung, Annullierung, Stornierung oder Cancellation genannt) oder Nichtbeförderung (z.B. bei Umbuchung auf einen anderen Flug oder Überbuchung).

Ihr Anspruch auf Entschädigung ist von vielen Faktoren Ihres Einzelfalles abhängig. Geben Sie Ihren persönlichen Flug in unseren Entschädigungsrechner ein, wenn Sie die voraussichtliche Höhe Ihres Anspruchs erfahren möchten. Der Entschädigungsrechner gibt Ihnen kostenlos und unverbindlich eine erste Einschätzung zu den Erfolgsaussichten und der Höhe der Entschädigungszahlung.

Geben Sie alle notwendigen Daten in unseren Entschädigungsrechner ein. Der Entschädigungsrechner gibt Ihnen am Ende eine Zusammenfassung und eine vorläufige Einschätzung zu den Erfolgsaussichten und der voraussichtlichen Höhe Ihres Entschädigungsanspruchs. Zum Schluss klicken Sie auf den „Beauftragen“-Button.

Wir senden Ihnen anschließend eine E-Mail zur Bestätigung mit einem Vollmachts-Vordruck. Die Vollmacht benötigen wir zur Vorlage bei der Airline. Aus rechtlichen Gründen können wir mit der Arbeit für Sie erst beginnen, wenn Sie uns die unterschriebene Vollmacht zurückgereicht haben.

Ja. Auch Flüge aus der Vergangenheit berechtigten zu einem Erstattungsanspruch gegen Ihre Airline. Die Verjährungsfristen sind gesetzlich von Land zu Land unterschiedlich geregelt. Wir nehmen Flüge zur Bearbeitung an, bei denen der Abflug bis zu 2,5 Jahre zurück liegt.

Worauf noch warten? Entspannt und einfach zur Entschädigung:

Anspruch auf Entschädigung jetzt kostenlos und unverbindlich berechnen

Kein Kostenrisiko - Nur bei Erfolg abzgl. 22% Provision zzgl. MwSt.

Fragen und Hilfe zum Entschädigungsrechner

Der Entschädigungsrechner fragt Sie schnell und Schritt-für-Schritt nach den wichtigen Informationen zur Bewertung der Erfolgsaussichten Ihres Anspruchs.

Halten Sie bitte folgende Informationen griffbereit:

  • Flugnummer und Flugdatum
  • Buchungscode Ihres Fluges
  • Informationen zu Anschlussflügen.
  • Wurde Ihnen ein Ersatzflug zu Ihrem problematischen Flug angeboten?
  • Ferner benötigen wir Ihre Passagierdaten und das Ticket bzw. die Buchungsbestätigung jeweils für Sie selbst und mitreisende Personen (Reisegruppe, Familienmitglieder, Begleitung etc.).

Ticket und Buchungsbestätigung können Sie ebenso wie die unterschriebene Vollmacht auch per Fax an +49-89-999 64 440 übermitteln. Bitte schreiben Sie Ihre persönliche Fallnummer (Buchstaben „JU-“ gefolgt von einer sechsstelligen Nummer) - gern auch handschriftlich - mit auf das Fax, dies erleichtert uns die Zuordnung und wir können Ihr Anliegen so schneller bearbeiten.

Sie haben Ihren Bordkartenabschnitt oder Flugcoupon nicht mehr? Kein Problem. Uns genügt in der Regel ein Nachweis darüber, dass Sie eine gültige Buchung hatten. Ausreichend hierfür ist eine Buchungsbestätigung, eine Pauschalreise-Rechnung, eine Ticket-Rechnung oder ein Flugvoucher. Diese sind Ihnen in der Regel vor Reiseantritt vom Reisebüro oder der Fluggesellschaft per Post oder E-Mail zugesendet worden.

Die Flugnummer besteht aus zwei Komponenten: Dem Kürzel der Airline (z.B. „LH“ für Lufthansa, „AB“ für AirBerlin oder „U2“ für EasyJet) und einer ein- oder mehrstelligen Nummer für den Flug (z.B. 09, 13 oder 119). Eine Flugnummer sieht also beispielsweise so aus: LH3344 oder AB44 oder U255.

Die Flugnummer ist auf dem Ticket oder in der Buchungsbestätigung angegeben.

Der Buchungscode (auch Buchungsnummer, Airline-Auftragsnummer, Reservierungsnummer, Booking Code genannt) besteht aus 6 Buchstaben oder Zahlen, die Buchstaben sind immer GROSS geschrieben. Ein Buchungscode sieht also beispielsweise so aus: TBUTYK oder A3JK8L.

Jeder einzelne Passagier, der auf den betroffenen Flug gebucht ist, hat einen eigenen Anspruch auf Entschädigung gegen die Airline. Dies gilt also auch für Freunde, Bekannte und Familienmitglieder. Auch Kinder und sogar Babys haben einen Anspruch, wenn sie für die Buchung gezahlt haben (und sei es nur 1 Euro). Ausnahme: Kinder oder Babies, die ganz kostenlos mitgereist sind, haben keinen eigenen Anspruch.

Sie können mitreisende Personen einfach bei unserem Entschädigungsrechner hinzufügen. Diese Personen müssen natürlich damit einverstanden sein.

Ja, für andere Passagiere, die auf demselben Flug gebucht waren oder unter derselben Buchungsnummer gebucht sind (z.B. Freunde, Bekannte, Familienmitglieder, Kinder, Babys) können Sie deren Entschädigungsanspruch auch geltend machen. Die andere Person muss aber natürlich damit einverstanden sein. Sie können mitreisende Personen einfach bei unserem Entschädigungsrechner hinzufügen.

Der Entschädigungsrechner ist ein Software-Programm, das Informationen aus unserer Datenbank logisch mit Ihren Eingaben verknüpft. Das Ergebnis liegt sekundenschnell vor und gibt eine vorläufige, kostenlose und unverbindliche Einschätzung zu den Erfolgsaussichten Ihres Entschädigungsanspruchs und zur Anspruchshöhe. Der Entschädigungsrechner kann aber die Prüfung Ihres Anspruchs durch einen unserer erfahrenen Vertragsanwälte nicht ersetzen. In wenigen Einzelfällen kann es daher vorkommen, dass wir die Einschätzung des Entschädigungsrechners zu den Erfolgsaussichten nachträglich korrigieren. Die Kosten des Vertragsanwaltes tragen selbstverständlich wir.

Worauf noch warten? Entspannt und einfach zur Entschädigung:

Anspruch auf Entschädigung jetzt kostenlos und unverbindlich berechnen

Kein Kostenrisiko - Nur bei Erfolg abzgl. 22% Provision zzgl. MwSt.

Weiterer Ablauf

Wir senden Ihnen eine Bestätigungsemail, in der wir Ihnen die Details Ihres Falles und die übermittelten Daten zusammenfassend darstellen. Bitte prüfen Sie diese uns teilen uns mit, falls die übermittelten Angaben nicht korrekt sind.

Die Bestätigungsemail enthält als Anlage einen Vollmachts-Vordruck als pdf-Datei. Bitte reichen Sie uns die Vollmacht unterzeichnet zurück. Die Airline fordert die Vorlage der Vollmacht, damit nachgewiesen ist, dass wir Sie vertreten dürfen. Ohne unterschriebene Vollmacht können wir aus rechtlichen Gründen nicht für Sie tätig werden und Ihren Fall nicht bearbeiten.

Sobald uns Ihre unterschriebene Vollmacht vorliegt, wird Ihr Fall bei uns von einem unserer erfahrenen Juristen geprüft und Ihr Anspruch anschließend bei der Airline geltend gemacht.

Unsere Bestätigungsemail enthält als Anlage ein pdf mit einem Vollmachts-Vordruck. Bitte reichen Sie uns die Vollmacht unterzeichnet zurück. Die Airline fordert die Vorlage der Vollmacht, damit nachgewiesen ist, dass wir Sie vertreten dürfen. Ohne unterzeichnete Vollmacht können wir aus rechtlichen Gründen nicht für Sie tätig werden und Ihr Anliegen nicht bearbeiten.

Die Zeitspanne zwischen Beauftragung von JUVARO und der Auszahlung Ihres Entschädigungsbetrages ist unterschiedlich lang und hängt stark vom Einzelfall ab. Die genauen Umstände des Fluges, die Fluggesellschaft und deren Bereitschaft den Fall abzuwickeln und die Rechtslage spielen dabei eine Rolle. Es kann sein, dass wir für Ihren Flug erst einen gerichtlichen Prozess führen müssen. Seriöserweise lassen sich daher leider keine konkreten Zeitangaben machen. Der Durchschnitt liegt ungefähr bei 8 – 12 Wochen gerechnet ab dem Zeitpunkt, an dem Sie uns Ihre unterschriebene Vollmacht übermittelt haben. Wir halten Sie per E-Mail über Ihren Fall stets auf dem Laufenden und teilen Ihnen mit, wenn es Neuigkeiten gibt.

Wir informieren Sie umgehend per E-Mail, wenn es Neuigkeiten bei der Durchsetzung Ihres Anspruchs gibt.

Sie können uns natürlich jederzeit gern von sich aus ansprechen, wenn Sie längere Zeit keine Neuigkeiten von uns erfahren haben. Am besten schreiben Sie uns an: service@JUVARO.com. Geben Sie bitte Ihre Fallnummer (Buchstaben „JU-“ gefolgt von einer sechsstelligen Nummer) im Betreff der email an. Bitte verwenden Sie für Ihre E-Mail die Absender-Adresse, die Sie bei uns hinterlegt haben. Wir können Ihre Anfrage so besser zuordnen und noch schneller bearbeiten.

Die Airline zahlt die Entschädigungszahlung meist direkt an JUVARO. Wir ziehen davon unsere Provision ab und überweisen den übrigen Betrag umgehend auf das von Ihnen angegebene Konto.

Ihre Bankverbindung benötigen wir erst dann von Ihnen, wenn die Airline die Entschädigungszahlung ausgezahlt hat. Wir werden Sie umgehend darüber informieren und Sie dann um Mitteilung Ihrer Bankverbindung bitten.

Die Airline tritt während der Fallbearbeitung durch JUVARO direkt an Sie heran und bietet Ihnen zur Abwicklung Ihres Entschädigungsanspruchs Geld, Bonusmeilen oder einen Fluggutschein?

Wir raten grundsätzlich davon ab, ein solches Angebot anzunehmen. Fluggutscheine oder Bonusmeilen sind für die Airlines (aber nicht für Sie) günstiger als bares Geld zu zahlen. Und bares Geld ist besser für Sie. Die Airlines ergreifen diese Maßnahmen in der Regel nur dann, wenn Ihr Entschädigungsanspruch eigentlich sehr hohe Erfolgsaussichten hat. Das ist der Airline natürlich bewusst und sie versucht sich durch dieses Standardvorgehen in letzter Minute noch einen Vorteil zu verschaffen.

Bitte antworten Sie der Airline nicht direkt und sprechen Sie das weitere Vorgehen mit uns bzw. Ihrem Vertragsanwalt ab.

Kontaktieren Sie uns gern jederzeit per E-Mail: service@JUVARO.com und entscheiden Sie gemeinsam mit Ihrem Vertragsanwalt, ob die Annahme des Angebotes der Airline vorteilhaft für Sie ist.

Worauf noch warten? Entspannt und einfach zur Entschädigung:

Anspruch auf Entschädigung jetzt kostenlos und unverbindlich berechnen

Kein Kostenrisiko - Nur bei Erfolg abzgl. 22% Provision zzgl. MwSt.

Sonstige Fragen

JUVARO.com ist verbraucherfreundlich, fair und transparent. Dadurch unterscheiden wir uns von vielen anderen. Es gibt bei JUVARO keine Strafzahlung oder Kündigungspauschale, wenn Sie den Vertrag mit uns kündigen. Wir sehen allerdings keinen Grund, warum Sie den Vertrag mit uns kündigen sollten. Für Sie besteht keinerlei Kostenrisiko und wir erhalten nur dann eine Provision, wenn wir für Sie erfolgreich sind. Mit JUVARO können Sie nur gewinnen.

Am besten schreiben Sie uns eine Email an service@JUVARO.com.

Wenn Sie schon Kunde bei uns sind, geben Sie dabei bitte Ihre Fallnummer (Buchstaben „JU-“ gefolgt von einer sechsstelligen Nummer) im Betreff an. Bitte verwenden Sie für Ihre E-Mail die Absender-Adresse, die Sie bei uns hinterlegt haben. Wir können Ihre Anfrage so besser zuordnen und noch schneller bearbeiten.

Worauf noch warten? Entspannt und einfach zur Entschädigung:

Anspruch auf Entschädigung jetzt kostenlos und unverbindlich berechnen

Kein Kostenrisiko - Nur bei Erfolg abzgl. 22% Provision zzgl. MwSt.